© 2019 by Fabru GmbH

purefil PC Filament transparent 1kg 1.75mm

Artikelnummer: 100181
CHF59.95Preis

Die purefil Filamentlinie wurde speziell für den Privatgebrauch entwickelt. Durch die Verwendung von hochwertigen Rohstoffen entsteht ein 3D-Drucker Filament, welches sich besonders einfach verarbeiten lässt. Mittels eines hochmodernen Herstellungsprozesses werden sehr geringe Fertigungstoleranzen erreicht, was zu überzeugenden Druckergebnissen bei allen FDM 3D Druckern führt. Jede Spule ist in einem hochwertigen Beutel verschweisst.
- Made in Switzerland
- geringe Durchmesser- und Rundheitstoleranzen
- leicht zu drucken
Für industrielle Anwendungen und die Verarbeitung mittels unserer Plastjet-Maschinenserie empfehlen wir das speziell für industrielle Anwendungen entwickelte Fabru Filament.
 

  • Eigenschaften

    - Hohe Festigkeit, Härte und Zähigkeit
    - Temperaturbeständigkeit von -150 bis +135°C
    - Gute elektrische Isolierfähigkeiten
    - Geringe Schwindung
    - PC ist bei 120°C sterilisierbar
    - PC ist anfällig gegen Spannungsrissbildung
    - PC ist kerbempfindlich
    - PC brennt, verlöscht aber wieder nach Entfernen der Zündquelle
    - PC ist beständig gegen Benzin, Fette, Öle und aliphatische gesättigte Kohlenwasserstoffe
    - PC ist unbeständig gegen starke Säuren und Laugen, aromatische und chlorierte Kohlenwasserstoffe und langzeitige Einwirkung von heissem Wasser

  • Technische Daten

    Material: PC

    Farbe: transparent

    Farbcode: -

    Durchmesser: 1.75 +/-0.05mm

    Gewicht: 1kg

    Düsentemperatur: 290-320°C

    Drucktischtemperatur: 120-150°C

     

    Download Materialdatenblatt

  • Material

    Polycarbonat ist ein sehr fortschrittliches, mechanisches und thermisch stabiles Filament, das speziell für 3D-Druck entwickelt wurde. Neben der hohen Druckqualität, der hohen mechanischen Festigkeit und der Wärmebeständigkeit bietet das PC eine hervorragende Schlagzähigkeit und Bruchzähigkeit und ist damit die ideale Wahl für technische Anwendungen.
    Vorsicht ist bezüglich Spannungsrissen, einwirken von Heisswasser und Säuren/Laugen wie zum Beispiel Aceton geboten. Das Bauteil kann dann sehr spröde werden und ohne Vorwarnung brechen oder zerspringen. Für die Verarbeitung ist darauf zu achten, dass das Filament trocken ist und mit Ihrem Drucker ausreichend hohe Temperaturen erreicht werden können.