Kontakt

Fabru GmbH

Burgerfeldstrasse 4

8730 Uznach

Schweiz

044 524 13 00

info@fabru.eu

  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black YouTube Icon
  • Schwarz LinkedIn Icon
  • Schwarz Google+ Icon

© 2018 by Fabru GmbH

purefil PEEK CF10 Filament schwarz 0.35kg 1.75mm

Artikelnummer: 100591
CHF349.00Preis

Die purefil Filamentlinie wurde speziell für den Privatgebrauch entwickelt. Durch die Verwendung von hochwertigen Rohstoffen entsteht ein 3D-Drucker Filament, welches sich besonders einfach verarbeiten lässt. Mittels eines hochmodernen Herstellungsprozesses werden sehr geringe Fertigungstoleranzen erreicht, was zu überzeugenden Druckergebnissen bei allen FDM 3D Druckern führt. Jede Spule ist in einem hochwertigen Beutel verschweisst.
- Made in Switzerland
- geringe Durchmesser- und Rundheitstoleranzen
- leicht zu drucken
Für industrielle Anwendungen und die Verarbeitung mittels unserer Plastjet-Maschinenserie empfehlen wir das speziell für industrielle Anwendungen entwickelte Fabru Filament.
 

  • Eigenschaften

    - Hohes mechanisches Eigenschaftsniveau bei gleichzeitig sehr guter Temperaturbeständigkeit bis zu 250°C (schmilzt erst bei 343°C)

    - Hohe Abriebfestigkeit

    - Wasser- und Dampfbeständigkeit

    - Die Chemikalienbeständigkeit von PEEK ist sehr gut, es lässt sich lediglich in konzentrierter Schwefelsäure lösen

    - PEEK wird häufig anstelle von metallischen Werkstoffen eingesetzt

  • Technische Daten

    Material: PEEK CF10

    Farbe: schwarz

    Farbcode: -

    Durchmesser: 1.75 +/-0.05mm

    Gewicht: 0.35kg

    Düsentemperatur: 380-450°C

    Drucktischtemperatur: 160-200°C

     

    Download Materialdatenblatt

  • Material

    PEEK CF10 ist ein hochtemperaturbeständiger, hochfester, thermoplastischer Kunststoff mit einem Schmelzpunkt von 350°C. PEEK Filament ist sehr chemikalienbeständig. Nur hochkonzentrierte Schwefelsäure kann PEEK etwas anhaben. Anwendung findet PEEK hauptsächlich in der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrt, in der Hochspannungstechnik und der Medizintechnik. Obwohl PEEK CF10 Filament 70% leichter ist als Metalle mit ähnlichen Eigenschaften, kann es zu einem großen Teil dieselbe thermische und mechanische Stabilität aufweisen. Sprich das Leistungsgewicht ist um einiges besser als bei Metall. Durch die Carbon Verstärkungsfasern entsteht ein ultimativ hochfester Werkstoff welcher sich für diverse hochbelastende Anwendungen bewährt. Im Verhältnis zu degenerativen Fertigungsverfahren wie Fräsen wird beim FDM Drucken kein Material verschwendet, dies schlägt sich direkt positiv auf die Wirtschaftlichkeit der Bauteile aus. Die Problematik im Druck von PEEK Filament liegt in den hohen Temperaturen welche aufgebracht werden müssen um das Material aufzuschmelzen. Um PEEK CF10 zu drucken werden 380°C bis 450°C benötigt.